keramische Oberflächen

Inhalt:

Die Oberfläche von Tonobjekten kann auf unterschiedlichste Art und Weise gestaltet werden.
In diesem Kurs werden verschiedene Ausspartechniken mit Engoben und Glasuren ausprobiert und angewendet. Mit Kaltwachs, Zeitung, Schablonen, Schwämme und Roller, sowie etlichen weiteren Materialien entstehen auf rohgebrannten Tonplatten mehrschichtige Strukturen, welche die Oberfläche zum eigentlichen Ort des Geschehens machen. Wir experimentieren aber auch auf lederharten Tonplatten.

Wir kombinieren Glasuren, Oxyde, Mal- und Ausspartechniken und stellen eine Menge Testplatten her. Präzises Dokumentieren bei den Testplatten ist erforderlich um interessante Bereiche später an weiteren Tonobjekten wiederholen zu können.
Lassen Sie sich ein auf das Experimentieren mit Strukturen, Farben und Techniken auf dem keramischen Bildträger.

 

Keramische Oberflächen: 1/2018

1x am Freitag 24.8.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Kosten: SFr. 195.-
exkl. Material- und Brennkosten

Kursleitung und Anmeldung: Catherine Stillhart oder 079 324 29 47