Raku

IMG_1622Inhalt: Wir gestalten kleinere Objekte wie Seifenschalen, Stelenobjekte, Tierdosen, Schmuckstücke, etc. die sich für diesen Glasurbrand besonders eignen. Durch den Brand bekommen die Objekte ihren so eigentümlichen Ausdruck, als ob sie aus einer anderen Zeit stammten.

Raku ist eine faszinierende Brennmethode, die ursprünglich aus Japan und der Teezeremonientradition stammt. Bei fast 1000°C wird das glühende Keramikstück dem Ofen entnommen und in organischem Material wie Sägemehl oder trockenem Laub reduziert. So schwärzen sich unglasierte Stellen.

Bestimmt glänzen Sie mit Ihren in der Rakutechnik hergestellten Objekte und machen sich selber mit dem Einlassen auf diesen Kurs eine ganz besondere Freude.

Lernziele
Sie stellen fachgerecht Objekte für den Rakubrand her und lernen keramische Grundtechniken wie Pinchen, Paddel-, Platten- und Wulsttechnik.
Sie glasieren ihre Objekte mit Giess- und/oder Streichglasuren.
Sie führen einen Rakubrand in holz- und/oder gasbefeuerten Öfen durch (je nach Wetterlage).
Sie wenden Reduktionstechniken im Sägemehl an.

  IMG_7159IMG_1630

 

 

Rakubrenntage:

Sie haben zuhause gefertigte Tonwerke, die sie gerne mit einem Rakubrand vollenden würden?
Durch diese Brennmethode bekommen die Objekte den charakteristischen Ausdruck: die Glasur zerspringt und die Risse schwärzen sich durch den Rauch. Veredeln Sie ihre Tonwerke mit dieser Brennmethode
und feuern Sie mit uns kräftig ein.

Zu unseren Rakubrenntagen bringen Sie ihre bereits rohgebrannten Objekte mit. (Die Objekte sind am besten aus stark schamottiertem Ton hergestellt. Natürlich können Sie auch den Rohbrand bei uns machen.)
Sie glasieren mit unseren speziellen Rakuglasuren und brennen es bei uns auf dem Lagerplatz in holz- und gasbefeuerten Öfen. Da der Brennraum begrenzt ist, können Sie max. 8 Stücke von der ungefähren Grösse von 12x 12cm pro Tag brennen.

Nehmen Sie bitte Rücksprache mit der Kursleitung, falls Ihre Objekte andere Masse haben.
Die nächste Gelegenheit ist der Rakubrenntag untenstehend:

Rakubrenntag: 2/2019

Da auf dem Lagerplatz immer noch gebaut wird findet dieser Rakubrenntag in Kollbrunn, Austrasse 27 statt. Mit S26 von Winterthur in 13 Min erreichbar. Ihre Objekte können Sie im Voraus bei uns rohbrennen oder rohgebrannt abgegeben werden. Sie werden dann an die Austrasse transportiert.

Kursleitung und Anmelden:
Catherine Stillhart  oder unter 079 324 29 47

IMG_1627

Datum: 1x am Donnerstag, 29.8.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr (Mittagspause wird individuell gemacht)

Kosten: SFr. 185.- exkl. Material- und Brennkosten

Kursleitung und Anmelden:
Catherine Stillhart  oder unter 079 324 29 47

Rakubrenntag: 1/2020

1x am Freitag 3.4.2020 von 10:00 bis 16:00 Uhr (Mittagspause wird individuell gemacht)

Kosten: SFr. 195.- exkl. Material- und Brennkosten

Kursleitung und Anmelden:
Catherine Stillhart  oder unter 079 324 29 47