Weihnachtsgeschenke töpfern

Vor Weihnachten nehmen Sie sich die Zeit, gemeinsam mit ihrem Kind oder Kindeskind oder Patenkind oder auch ganz alleine  ein paar hübsche und nützliche Geschenke selber herzustellen. Wir helfen Ihnen dabei.

In diesem Kurs vor Weihnachten gestalten Sie was Sie gerne verschenken möchten:  Engel, Kerzenständer oder lieber eine besondere Schale. Sie bestimmen, was Sie lernen und modellieren möchten. In jeder Kurseinheit kann es Zeit geben für weitere kleinere Objekte wie Baumschmuck,  Perlen oder Daumenschälchen, je nach Tempo in dem Sie arbeiten.

In der letzen Kurseinheit am 21.12. werden wir kleine Daumenschälchen mit  Dochten und Kerzenwachs auffüllen. Falls Sie bis dann keine glasierten haben, können Sie welche von uns beziehen.

 

Weihnachtsgeschenke töpfern:  Engel, Kerzenständer oder Schalen

Daten:

5x Donnerstag von 15:30 bis 17:30 h
23.11. / 30.11. / 7.12. / 14.12. / 21.12.2017
Es können einzelne oder mehrere Kurseinheiten gebucht werden.

Für Kinder und Erwachsene
SFr. 58.- /Kurseinheit pro Erwachsene
Sfr. 36.-/ Kurseinheit pro Kind ab KiGa
1 E und 1 Kind: Sfr. 89.-
1 E und 2 Kinder: Sfr. 115.-
jeweils exkl. Material- und Brennkosten

Kursleitung und Anmeldung:
Catherine Stillhart  oder unter 079 324 29 47

Hier einige Ideen:

Ein Windlicht herstellen, in dem eine Kerze flackert? Dazu Kringel um Kringel in eine Gipsform drücken. Mit viel Fingerspitzengefühl auf der Innenseite verstreichen, damit diese zusammenhalten. Aussen bleiben dann die Konturen der Kringel sichtbar. Das ergibt eine interessante Struktur. Danach wird ein Metalloxid aufgetragen, welches dem Windlicht nach dem Brand eine leicht antike Patina verleiht. Ansehlich, weil nicht so kitschig glitzrig.

IMG_1726Oder lieber eine Schale in der Stempeldrucktechnik herstellen? Dazu viele kleine Kugeln rollen, die dann mit einem Stempel geprägt werden. Diese wiederum über eine Gipsform streichen und die Aussenseite ordentlich verstreichen. Bald schon entsteht eine effektvolle Schale, die garantiert Freude bereitet.

Engel die Baumkerzen halten oder einfach in die Luft gucken..
Den Ton zu einer Platte auswallen und den Rock daraus schneiden. Bei einem kleinen Engel gehts auch über den Daumen gedrückt. Die Haare zwirbeln aus der Knoblauchpresse. Die Flügel verlangen der Schwerkraft einiges ab..
Es macht Freude, himmlische Wesen zu verschenken. Und noch viel mehr Freude macht es, sie selber herzustellen.