Monotypie & Schiebebild

  

Kursbeschreibung Detail:
Monotypie ist eine einfache Drucktechnik, die sich für alle Tonsorten eignet und die ohne komplizierte Ausrüstung realisierbar ist. Mehrfarbige Motive & Farbflächen, Muster & Schraffuren, feine Linien & Zeichnungen können ebenso gedruckt werden wie skizzenhafte Figuren, realistische Portraits, Handschriften & Texte. So eröffnen sich eine Bandbreite neuer gestalterischer Möglichkeiten für keramische Oberflächen und Objekte.

Die Motive werden direkt auf den Ton gepaust oder als Schiebebild auf bereits fertig glasierte Ware aufgebracht. Im Kurs stellen Sie die Schiebebilder selbst her, sie lernen diese zu applizieren und einzubrennen. Die Druckverfahren werden im Kurs auf rohen, geschrühten und glasierten Objekten demonstriert und ausprobiert.

Der Kurs eignet sich für AnfängerInnen wie auch für Fortgeschrittene.

 

Lernziele:

Kennenlernen der Drucktechnik Monotypie auf keramischen Flächen
Herstellung und Applikation von Schiebebildern
Kennenlernen der eingesetzten Rohstoffe

 

Der Kurs eignet sich für AnfängerInnen wie auch für Fortgeschrittene.
Willkommen sind Erwachsene & Kinder ab 7 Jahren

 

 

mach Druck – Monotypie & Schiebebild: 1/2018:

insgesamt 2x
am Montag 2.7.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr (mit Mittagspause)
& Dienstag 3.7.2018 von 18:45-21:30 Uhr

Kosten: Sfr. 275.-
jeweils exkl. Material- und Brennkosten.

Mitbringen:
Einige Motive: Muster Bilder und Texte
2-3 fertige Porzellanstücke

Die Stücke können selbst gemacht sein aus Steinzeug oder Porzellan,
unbedingt hochbrennend!

oder gekauft, zb. Porzellanteller aus dem Brockenhaus

Anmeldung: Fränzi Iff  079 640 23 02
Flyer zum Downloaden!